Wie wird eine energetische Inspektion durchgeführt?

Für die Durchführung einer energetischen Inspektion gibt es mittlerweile eindeutige Vorschriften. Eine inspektionspflichtige Klimaanlage, welche eine Kälteleistung von mehr als 70 kW aufweist muss entsprechend den Vorgaben des GEG nach der Norm DIN SPEC 15240:2019-03 inspiziert werden!  So schreibt die DIN SPEC 15240 die einzelnen Arbeitsschritte zur Energetischen Inspektion für Klimaanlagen vor. Sinnvollerweise ist eine Inspektion nach folgendem Inspektionsfahrplan durchzuführen:

1. Prüfung der Anlagendimensionierung im Verhältnis zum Kühlbedarf:

  • Gebäudeeigenschaften
  • Nutzungsparameter
  • Klima- und Behaglichkeitsparameter
  • Feststellung der Raumklimaparameter
  • Gebäudeautomation und Regelung
  • Kühllasten / Kühlleistungen

2. Feststellung der Effizienz der wesentlichen Komponenten

  • Inspektion RLT-Gerät
  • Kanalnetz
  • Kälteerzeuger und Rückkühler
  • Kaltwasser- und Kühlwasserverteilung
  • Endgeräte (z.B. Luftauslässe)

3. kurz gefasste fachliche Hinweise / Empfehlungen

  • Beurteilung des Klimakonzeptes
  • Vergleichskennwerte
  • Beurteilung des Gesamtsystems
  • Inspektionsbericht

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2020 von Dan Hildebrandt.

Zurück